Gertrud Geisler (61 Jahre Diabetes)

Gertrud  Geisler Ich habe Ihren Artikel im Novemberheft (Diabetes Ratgeber) gelesen. Zu dem Thema „mehr als 50 Jahre Diabetes“ kann ich auch etwas sagen.

Ich bin jetzt 90 Jahre alt (geb. 19.03.1923) und habe den Diabetes schon seit ich 30 Jahre alt bin. Bekommen habe ich den Diabetes (Typ 2) wahrscheinlich durch eine Geburt, da das Kind über neun Pfund wog. Zuerst war ich nicht so konsequent mit allem. Aber dann wurde ich in eine Klinik eingewiesen und habe dort viel gelernt. Zuerst habe ich Tabletten eingenommen, aber als ich 57 Jahre alt war, reichten die Tabletten nicht mehr, und ich musste spritzen. Ich wurde wieder in eine Klinik eingewiesen und habe wieder viel dazugelernt.

Im Großen und Ganzen habe ich mich immer an alles gehalten, was ich über meine Krankheit gelernt habe. Außerdem habe ich mich immer viel bewegt. Bin gewandert (auch in den Bergen), bin Rad gefahren, war schwimmen, habe geturnt, im Garten gearbeitet und natürlich meinen Haushalt gemacht. Außerdem habe ich 19 Mal das Sportabzeichen gemacht.

Heute arbeite ich nur noch im Garten, obwohl mir meine Hüfte ziemlich weh tut. Ich schreibe Ihnen das, damit Leute, die verzweifeln, da sie Diabetes haben, wieder Mut schöpfen und sehen, dass man auch mit so einer Krankheit ein erfülltes Leben führen kann.

Viele liebe Grüße Gertrud Geisler

Veröffentlicht: 2014

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind um automatisierten Spam vorzubeugen.