mehnert-medaille_Logozeichen

50 Jahre Diabetes

Andreas Reindl

(51 Jahre Diabetes)
Andreas Reindl

Bereits in meiner Wehrdienstzeit (07/1967 bis 12/1968) auf einem Schnellboot bei der Marine: erste Anzeichen (unerkannt) eines Diabetes. Im Frühjahr 1972 schwere Tuberkuloseerkrankung (kavernös) beim Hausbau. Einweisung in eine TB-Klinik. Gleichzeitig Feststellung Diabetes Typ 1. Verschiebung des Hochzeitstermines um ein Jahr. Behandlung mit 20 IE/Tag (1 Spritze morgens – Glasspritze!). 1973 Heirat – 2 Kinder. Die ersten 12-15 Jahre Blutzuckerkontrolle (1-2 mal pro Woche) beim Haus- oder Betriebsarzt). Erstmals 1987 ernsthafte theoretische Beschäftigung mit dem Diabetes (veranlasst durch meinen neuen Hausarzt, Dr. Manfred Theis). Die Erkrankung zeigte bereits einige unangenehme Nebenwirkungen (Rhetinopatie mit 5-maliger Laserbehandlung, beginnende Nierenschädigung, Hautprobleme etc.).
Eine Diabetesschulungskur in Bad Kissingen (Fürstenhof) mit Kennenlernen der Pumpentherapie brachte die Wende. Im November 1989 wurde mir in der Erlanger Uniklinik meine erste Pumpe (Betatron II) angepasst. Dies hatte durchschlagenden Erfolg! Die Rhetinopatie hat sich zurückgebildet(!) – ich brauchte seit 1987 keine Laserbehandlung mehr. Ich stand voll im Arbeitsleben (Industriekaufmann im Export) und habe viel Sport getrieben und auch viele Ehrenämter in unserem Ort ausgeübt. 2002 wurde ich aufgrund der Insolvenz meines Arbeitgebers früh verrentet. Bisher hatte ich mehrere Insulinpumpen; jetzt seit 12 Tagen das YpsoPump System mit der Cams-App und Freestyle-libre 3. Leider hat sich die Nierenschädigung fortentwickelt; seit Februar 2020 Hämodialyse, seit August 2020 Peritonealdialyse. Mit allen diesen technischen Hilfsmitteln (die meine Kasse nicht so „einfach“ genehmigte) komme ich relativ gut zurecht.
Es ist mir – Gott sei Dank – immer noch ein selbständiges Leben mit meiner Frau (und mittlerweile 5 Enkeln) möglich. Ich hoffe weiterhin auf einen schönen Lebensabend.

Veröffentlicht: 2023

Teilnehmer-Geschichten

Erwin Sander

Erwin Sander

54 Jahre Diabetes
Heinz Weiß

Heinz Weiß

65 Jahre Diabetes
Hans Würtz

Hans Würtz

61 Jahre Diabetes